Videoüberwachungsanlagen

Ob in Ladengeschäften, Gewerbebetrieben oder in öffentlichen Gebäuden. Mit den gewachsenen Sicherheitsanforderungen wächst auch der Bedarf nach einer intelligenten Videoüberwachung.

Wir setzen Produkte folgender Hersteller ein:



Bei der Planung von Videoüberwachungsanlagen analysieren wir die Nutzeranforderungen und berücksichtigen die individuellen Gefahrenszenarien, um nicht nur einen gefühlten sondern einen realen Schutz von Menschen und Einrichtungen zu erzielen.

Moderne Videoüberwachungstechnik arbeitet mit Videosensorik. Wird per Bildanalyse eine programmierte Gefahrensituation erkannt, erhöht sich die Bildrate der Aufzeichnung und die relevanten Bildsequenzen werden an die Überwachungszentrale gesendet.

Die Videoüberwachung kann auch durch das Auslösen einer anderen Überwachungseinrichtung, angestoßen werden. Spricht beispielsweise die Brandmeldeanlage oder die Zaundetektion an, schwenken die Kameras auf den entsprechenden Punkt. Sobald eine erkannte Person den Arbeitsbereich einer Kamera verlässt, erfolgt die automatische Übergabe der Überwachung an eine andere Kamera (Videotracking).

Die Qualität einer Überwachungskamera zeigt sich bei schlechten Lichtverhältnissen. Wir legen alle Komponenten so aus, dass rund um die Uhr ein zuverlässiger Schutz gewährleistet wird. Dazu gehört nicht nur die Hardware, sondern in erster Linie die optimale Entwicklung und Einrichtung der Überwachungssoftware.