Elektroakustische Anlagen (ELA)

In Schulen, Sportstätten, Kaufhäusern – in allen Einrichtungen in denen sich viele Menschen aufhalten, sind elektroakustische Alarmierungsanlagen (Alarmierungseinrichtung AE oder Sprachalarmierungsanlage) vorgeschrieben. So können in einer Gefahrensituation die betroffenen Personengruppen sofort informiert und geleitet werden. Ebenso werden die Einsatzkräfte mit Hilfe der AE gesteuert.

Wir setzen Produkte folgender Hersteller ein:

Der besondere Anspruch an die Beschallung weitläufiger Einrichtungen besteht darin, dass die entscheidende Durchsage an jedem Punkt gut verstanden werden kann. Dazu werden entsprechende Lautsprecher montiert und mit der notwendigen Laufzeitverzögerung angesteuert.

Wir planen, errichten und warten seit vielen Jahren elektroakustische Anlagen unterschiedlicher Größenordnungen: von kleinen Kompaktanlagen bis zu großen Beschallungsanlagen für Sportstätten.

Im Normalfall bekommen die Besucher nur den Zusatznutzen dieser Anlagen zu hören: Elektroakustikanlagen (ELA) werden auch für allgemeine Durchsagen oder die Einspeisung von Musik und Werbespots genutzt.

ELA